freeQblog
Mittwoch, 5. Juli 2006
Komfort-Buttons für die Kommentare
Nachdem mich die gute Lunally fragte, woher ich denn die netten kleinen Schalter (b, i, u, strike, tt, quote, pre, link) unter der Textbox für die Eingabe der Kommentare habe, dachte ich mir, ich teile das kleine dafür zuständige JavaScript einmal mit euch. Es ist zwar nicht komplett auf meinen Mist gewachsen, aber auch nicht mit Copyright-Hinweisen versehen gewesen.

Es ist eigentlich ganz einfach. Man muss nur zwei Layout-Dateien anpassen. Die erste wäre die Datei "JavaScript", die man unter "Site Layout" findet. Hier fügt man einfach am Ende den Inhalt dieser Textdatei ein: script (txt, 2 KB)

Als zweites ist die Datei "Comment Editor" unter "Comments" anzupassen. Hier fügt man den Inhalt der Textdatei editor (txt, 1 KB) direkt hinter der Zeile ein, in der der Text
comment.content part="text" as="editor"
vorkommt - und zwar nach dem abschliessenden </p>.
Außerdem muss man noch weiter vorne in der Datei direkt hinter
<form
einmal
name='form1'
schreiben. Das sollte dann in etwa so aussehen:
<form name='form1' method="post"
Damit sollte schon alles funktionieren.

Genauso wie den Comment-Editor kann man außerdem auch die Datei "story editor form" unter "Stories" bearbeiten. Damit hat man dann auch diese Buttons beim Erstellen eines eigenen Beitrags zur Verfügung.

Sollte irgendwas nicht passen, einfach bescheid geben. Könnte sein, daß ich was vergessen habe ;)

 
10625 (Mittwoch, 5. Juli 2006, 23:15  link)
tolle sache das ;-)

 
gorillaschnitzel (Donnerstag, 6. Juli 2006, 09:18  link)
....danach wollt ich dich auch schon fragen. Vielen Dank...ich baus vielleicht auch ein...

 
schluesselkind (Donnerstag, 6. Juli 2006, 09:19  link)
Gute Idee, vielleicht mache ich das auch. Andererseits sollen meine Gäste ruhig ein bisschen schwitzen. :-)
 
beetfreeq (Donnerstag, 6. Juli 2006, 09:45  link)
Hehe - meinste nicht, das Wetter sorgt schon für genug Schweiß?

 
schluesselkind (Donnerstag, 6. Juli 2006, 10:33  link)
Sie sollen ja auch geistig schwitzen, so wie der liebe Schnitzel jetzt mit seinen Import-Buttons. :-)

 
gorillaschnitzel (Donnerstag, 6. Juli 2006, 10:57  link)
beetfreeq sei Dank hat das Schnitzel nun genug geschwitzt...


 
beetfreeq (Donnerstag, 6. Juli 2006, 10:57  link)
So, nachdem ich noch einen Fehler in der Beschreibung hatte, hab ich's mal korrigiert. Nun müsste es aber wirklich funktionieren!

 
himbeer (Donnerstag, 6. Juli 2006, 21:58  link)
ist das toll!!! danke! hab ich bei mir auch gleich einmal eingefügt.
 
beetfreeq (Donnerstag, 6. Juli 2006, 22:24  link)
Oh, fein - und sogar noch angepasst :)

Das "s"-Tag sollte ich vielleicht auch noch einbauen - bzw "strike" ersetzen - hab garnicht gewusst, daß beides das selbe ist...

 
himbeer (Donnerstag, 6. Juli 2006, 22:40  link)
ich musste auch erst einmal schauen, was all diese befehle denn bedeuten. ;-) ärgerlich ist nur, dass ich den img-tag nicht so hinkrieg, wie ich das möchte. aber ich muss ja meinen kommentatoren nicht die ganze arbeit abnehmen.

 
beetfreeq (Donnerstag, 6. Juli 2006, 22:43  link)
Hmm, naja für alles ist das Script dann leider doch nicht zu gebrauchen. Müsste mal sehen, ob man das IMG-Tag irgendwie trotzdem sinnvoll reinbekommt...

 
lunally (Freitag, 7. Juli 2006, 18:06  link)
Super. Vielen vielen Dank dafür :o)

(setz es doch mal auf die Hilfe-Seiten, dass das bei FAQ mit eingebaut wird, die sammeln nämlich gerade Input)

 
beetfreeq (Freitag, 7. Juli 2006, 18:39  link)
Ja, ne gute Idee - hab ich noch garnicht gesehen. Werd da gleich mal nen Eintrag hinterlassen!

 
ericpp (Sonntag, 9. Juli 2006, 01:32  link)
Hi, also ich würde für einen Bild- Button folgendes vorschlagen:

<input type="button" name="image" Value="Bild" onClick='insert("<img src=\"", "\" border=\"0\">")'>

Der Cursor steht damit an der Stelle, wo die Adresse reinkommt, perfekt um die Adresse einzufügen.

 
himbeer (Sonntag, 9. Juli 2006, 08:00  link)
das ist ja super! danke!!!

 
beetfreeq (Sonntag, 9. Juli 2006, 10:08  link)
Ah, jo, gute Idee mit dem IMG-Tag - werd ich auch mal einbauen! Danke!


 
bonafide (Freitag, 7. Juli 2006, 23:52  link)
... überzeugt! *zwinker

und dankeschön!

 
ericpp (Sonntag, 9. Juli 2006, 01:10  link)
Hi und danke.

Ich habs auch mal übernommen.
Wobei ich mir die Buttonleiste in einen Custom Skin gelegt habe (Template 'Site') so daß ich nur noch einen Skin ändern muß um die Buttons in beiden Edit- Formularen anzupassen.
 
beetfreeq (Sonntag, 9. Juli 2006, 10:08  link)
Hmm, stimmt, sowas geht ja. Hab mich mit Custom-Layouts noch nicht so wirklich beschäftigt...


 
diagonale (Montag, 17. Juli 2006, 19:19  link)
Super! Hab ich jetzt auch! Danke!
Nach dem Duschen war der Kopf dann doch abgekühlt genug.
 
beetfreeq (Montag, 17. Juli 2006, 19:57  link)
Eine Kleinigkeit hast du da aber noch vergessen! Da fehlt noch die Angabe
name='form1'
im "Form"-Tag. Ohne geht's leider nicht.


 
cosmomente (Dienstag, 18. Juli 2006, 10:50  link)
So, etzt hab ich sie mir auch geschnappt :-) Tolle Idee und vielen Dank!!

 
eva.kuehnhammer (Samstag, 29. Juli 2006, 16:38  link)
bei den comments haut das hin aber nicht bei den stories...wo genau fügt man es denn da ein????????
 
beetfreeq (Samstag, 29. Juli 2006, 17:22  link)
Eigentlich an genau der selben Stelle. In der Layout-Datei unter Stories - Story Editor Form gibt es ja auch ein "form"-Tag. In dieses muss auch die Angabe name="form1". Dann noch die Buttons irgendwo einfügen - das würde ich am besten unter dieser Zeile machen:

<% story.content part="text" as="editor" cols="30" rows="15" class="formText" %><br />

Dann sollte es eigentlich funktionieren!


 
hobbyblogger (Donnerstag, 26. Oktober 2006, 22:27  link)
Danke für deinen Super Tip
Habe ihn gleich mal in die Tat umgesetzt.

Und finde es echt Klasse
 
beetfreeq (Freitag, 27. Oktober 2006, 08:20  link)
Keine Ursache - dafür isser ja da :)


 
anje (Montag, 8. Januar 2007, 12:36  link)
Auch ein halbes Jahr später
sage ich noch "Dankeschön", denn ich habe diesen Ihren äußerst hilfreichen Beitrag grade erst durch einen link gefunden und heute dann auch erfolgreich ausprobiert und eingebaut.
Sowas wollte ich schon immer haben, dachte aber, das übersteigt bei weitem meine Fähigkeiten und habe mich deshalb nie drum gekümmert.
Heute war ich deshalb äußerst angenehm überrascht, dass Ihre Erläuterung samt einzubauenden Programmierungen tatsächlich blondinensicher ist und ich sogar die geniale Transferleistung hinbekommen habe, mir die gewünschten Buttons noch so abzuändern, dass sie nun genau meinen Wünschen entsprechen.
Nur das mit dem "Code", also dem "pre-Befehl", das habe ich nicht verstanden (ich meine, wofür man das braucht), den habe ich deshalb kurzerhand durch die Möglichkeit des groß schreibens ersetzt, und insgesamt bin ich jetzt rundrum zufrieden, mit dieser Arbeits Bloggererleichterung.
Also noch mal: Danke

 
hgp (Dienstag, 1. Februar 2011, 10:02  link)
Vielen Dank
war sehr hilfreich


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.